ZIPCAR FÜHRT IN BRÜSSEL SEIN ERSTES FLOATING-CARSHARING EIN

May 31, 2016

·       Dieser neue Service gibt unseren Mitgliedern die Möglichkeit, Fahrzeuge überall in der Stadt abzuholen und wieder abzustellen

·       Das weltweit führende Carsharing-Netzwerk vergrößert seinen internationalen Fußabdruck in Europa

 

BRÜSSEL, 31. Mai 2016: Zipcar, das weltweit führende Carsharing-Netzwerk, gab heute bekannt, dass es in Brüssel einen neuen Service anbieten wird: Floating-Carsharing. Dieses Angebot stellt die siebte große Markeinführung in Europa und die Einführung ihres bisher flexibelsten Carsharing-Service dar.

Der Floating-Service von Zipcar wird in Brüssel ab dem 14. September 2016 verfügbar sein. Dieser Service gibt Zipcar-Mitgliedern die Möglichkeit, Fahrzeuge innerhalb eines festgelegten geographischen Bereichs an jeder beliebigen Stelle abzuholen und wieder abzustellen – eine praktische und kosteneffiziente Möglichkeit, um in der Stadt von A nach B zu gelangen. Zipcar-Mitglieder genießen exklusiven Zugang zu der Flotte aus Peugeot 208 Fahrzeugen, die sich durch eine problemlose Bedienung, niedrige Emissionen und Platz für bis zu fünf Personen auszeichnen und somit wie geschaffen für die Großstadt sind.

Der Floating-Service stellt eine Erweiterung von Zipcars Angebot dar. Derzeit können 950.000 Zipcar-Mitglieder in 500 Städten auf eine breitgefächerte Auswahl an Fahrzeugen zurückgreifen und dabei zwischen Einwegfahrten und Fahrten hin und zurück wählen.

„Mit der Einführung unseres Floating-Services in Brüssel stellen wir unseren bisher flexibelsten Carsharing-Service vor. Nachdem wir in den letzten 16 Jahren weltweit Hin- und Rückfahrten angeboten haben, sind wir stolz auf unsere Fähigkeit, Innovationen in diesem Sektor voranzutreiben und das Wachstum zu fördern“, sagt Nicholas Cole, International President von Zipcar. „Die Anzahl der Carsharing-Mitglieder auf der ganzen Welt soll von 2,4 Millionen im Jahr 2014 bis zum Jahr 2024 auf 23,4 Millionen ansteigen. Wir sind stolz darauf, Services anzubieten, die den Mobilitätsbedürfnissen in den Städten der Welt entsprechen.“

Zipcar gab dies heute im Anschluss an eine Pressekonferenz bekannt, die von Pascal Smet, dem Minister für Mobilität und öffentliche Bauvorhaben des Großraums Brüssel, veranstaltet wurde. Bei dieser Pressekonferenz wurde das Konzept des Floating-Carsharings in Brüssel vorgestellt und Carsharing-Anbieter konnten sich erstmals um eine Zulassung bewerben. Diese Maßnahme ist Teil des allgemeinen Plans der Stadt, Mobilität zu fördern und Staus vorzubeugen. Nicholas Cole, International President von Zipcar, unterstrich im Gespräch mit Journalisten bei der Pressekonferenz, dass Zipcar den Bedürfnissen der Stadt entsprechen wolle, sobald es die entsprechende Bewilligung erhalten habe.

Wie Sie in Brüssel zu einem Mitglied von Zipcar werden und sich vorab registrieren können erfahren Sie auf www.zipcar.de. Die Prognose in Bezug auf den Zuwachs der Carsharing-Mitglieder stammt vom Beratungsunternehmen Navigant.

 

-ENDE-

Infos zu Zipcar

Zipcar ist das weltweit führende Carsharing-Netzwerk und verfolgt die Mission, einfaches und verantwortungsbewusstes Stadtleben zu ermöglichen. In über 500 Städten in Österreich, Deutschland, Frankreich, Kanada, Spanien, in der Türkei, UK und den USA bietet Zipcar im städtischen Bereich und auf Unicampussen eine Vielzahl an Selbstbedienungs-Fahrzeugen an, die pro Stunde oder Tag gemietet werden können. Zipcar bietet die umfassendsten, vielfältigsten und auf jeden Bedarf zugeschnittenen Carsharing-Optionen auf dem Markt an. Zipcar ist ein Tochterunternehmen der Avis Budget Group, Inc. (Nasdaq: CAR), einem weltweit führenden Anbieter von Mietwagen. Mehr Informationen auf www.zipcar.com.

Für weitere Informationen:

Zipcar internationale Anfragen:

E-Mail: ZipcarEMEAPR@theprnetwork.co.uk

 

Anfragen zu Zipcar in Belgien:

FINN PR
Jurgen Thysmans
E-Mail: zipcar@finnpr.com
Tel.: +32 477 47 78 52